Das ungeschriebene Buch

Frau Dörrie sagt wie’s ist (und absinthefreund hat’s gefunden):

Gute Nacht, Prinzessin

Doris Dörrie, Diebe und Vampire

Und natürlich ist das ungeschriebene Buch auch immer das bessere Buch – denn mit jedem Satz, den man tatsächlich hinschreibt, muss man auch seiner eigenen Unzulänglichkeit ins Auge sehen, der Enttäuschung. Das ist hart und nicht unbedingt etwas, was man sich jeden Tag wieder gern zumutet. Aber so ist nun mal das Schreiben.

Doris Dörrie im Interview, 2015

Ursprünglichen Post anzeigen

Fantastische Würmer

Schon klar, Würmer sind kein Sonntagsmorgenthema und insgesamt nicht echt beliebt. Aber! Als ich eben auf das hier stieß …

… musste ich an das hier denken …

fzd_duneDC69_01b

… und daran, dass ich die Bücher dringend mal wieder lesen sollte. (Mehr Dune-Konzeptart hier, mehr Info zum Dune-Zyklus von Frank Herbert z.B. hier.) Ich erinnerte mich aber auch an viele Stunden exquisite Unterhaltung mit dem hier:

Shadow_of_the_Colossus_Fanart_by_zekitty

Ach, Shadow of the Colossus! Besser kann man seine Zeit kaum verschwenden. (Und Würmer sind ziemlich beeindruckend, wenn man ein wenig drüber nachdenkt.)